Bundesverband Berufsbildungsexport e.V.

    29.07.2013

    Projekt: CHINA - TRAPAS Transfer und Aufbau von Altenpflegestrukturen in Suzhou

    Die Laufzeit für dieses Projekt startete im Oktober 2012 und dauert 36 Monate. In dieser Zeit sollen Strukturen der deutschen Altenpflege und Ausbildung von Fachpersonal nach China "exportiert" werden.

    Hintergrund dieses Projektes ist die demographische Entwicklung in China und die enorm ansteigende Anzahl von alten Menschen, die nicht mehr traditionell in Familienstrukturen versorgt werden können.

    Das Projektziel ist:

    • neben den bereits vorhandenen stationären Strukturen, ambulante Versorgung auzufbauen und die Pflegekräfte zu qualifizieren.

    Begleitet wird dieser Prozess wissenschaftlich von der Universität Witten Herdecke (Pflegedepartment Frau Prof. Bienstein)

    Von 8 Arbeitspaketen ist gerade AP2 abgeschlossen worden. Die nächten Schritte sin der Aufbau von stabilen Partnerschaften, die curriculare Entwicklung und Durchführung einer ersten Ausbildung von chinesischen Pflegekräften.

    • Projektträger: FORUM International (FORUM Berufsbildung Berlin)
    • Art des Projekts:Übertragung von Strukturen der Altenpflege und Qualifizierung von Fachpersonal
    • Branche: Pflegemanagement und Altenpflege